FAQ

Tag des Mittelstandes 2021

Der TdM 2021 findet am 14. Oktober 2021 digital in den virtuellen Düsseldorfer Rheinterrassen statt. ‘markt intern’ war es wichtig, dass der Veranstaltungsort wiedererkennbar bleibt – alle vorangegangenen fünf TdM-Veranstaltungen haben in den Düsseldorfer Rheinterrassen stattgefunden. An die einmalige Atmosphäre, die von den früheren Mittelstandstagen am Rheinufer ausging, möchte der Verlag anknüpfen.

Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist ab dem 13. September 2021 unter https://tdm.expo-ip.com/registrieren möglich.

Wenn Sie sich für den TdM 2021 anmelden möchten, müssen Sie sich zunächst Online registrieren. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Nachdem Sie diese bestätigt haben, vergeben Sie bitte ein eigenes Passwort für den Anmeldebereich. Danach müssen Sie sich nur noch am 14.10.2021 einloggen. Das geht ab 12 Uhr.

Einen formalen Anmeldeschluss gibt es nicht. Wir empfehlen aber allen Teilnehmern, die Registrierung frühzeitig vorzunehmen, um nicht Gefahr zu laufen, Teile des TdM 2021 zu verpassen. Wer bis zum 14.10. registriert ist, hat obendrein die Möglichkeit, die virtuelle Rheinterrasse noch weitere 6 Tage zu betreten, um sich z.B. Aufzeichnungen des Live-Programms anzuschauen oder Folien der Referenten herunterzuladen.

Teilnahme

Die Teilnahme am TdM 2021 ist kostenlos, aber nicht umsonst!

Nein. Der TdM richtet sich als branchenübergreifende Netzwerkveranstaltung an ein breites mittelständisches Publikum. Wir freuen uns über jede/n, der/die an einer Teilnahme interessiert ist und die Atmosphäre der virtuellen Rheinterrassen kennenlernen möchte.

Der digitale Mittelstandskongress basiert auf den technischen Plattformen Expo-IP und Wonder.me. Es muss nichts installiert werden.
Damit Ihre Teilnahme einwandfrei funktioniert, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung über einen aktuellen Browser (Google Chrome, Microsoft Edge) mit aktiviertem JavaScript; die Einwilligung für systembedingte (Session-)Cookies ist notwendig. Unserer Erfahrung nach funktioniert es auch im Mozilla Firefox, dieser Browser wird von den Plattformen jedoch nicht ‘offiziell’ unterstützt. Der Internet Explorer wird nicht unterstützt.
Bitte besuchen Sie den virtuellen Tag des Mittelstandes mit einem PC oder Laptop, damit Sie auch beim Netzwerken an den digitalen Stehtischen teilnehmen können. Die Plattform für das Netzwerken, Wonder.me, unterstützt derzeit keine mobilen Geräte wie Tablet und Smartphone. Damit Sie an den Gesprächen teilnehmen können, ist es notwendig, dem Webbrowser die Erlaubnis zu geben, auf die Kamera und das Mikrofon zuzugreifen. Wonder kann auch ohne Kamera genutzt werden, es wird jedoch zumindest ein Mikrofon benötigt.
So werden die Berechtigungen in unterstützten Browsern (Chrome und Edge) aktiviert:
1. Auf das Schloss in Ihrer Suchleiste klicken
2. Die Kamera-/Mikrofoneinstellungen des Browsers anpassen (unter “Website-Einstellungen”).
3. Die Standardeinstellung sollte auf “Nachfragen” gesetzt sein, d. h. man sollte eine automatische Nachricht erhalten, wenn ein Browser Zugriff auf das Mikrofon und die Kamera benötigt;
4. Auf “Zulassen” klicken, um ihm die Erlaubnis zu erteilen.

Interakton während der Veranstaltung

Ja, alle Teilnehmer werden live mit einbezogen und sind herzlich eingeladen, während der Konferenz direkt in der Plattform Fragen zu stellen. Auch in den Pausen und im Nachgang sind die Referenten kontaktierbar bzw. an virtuellen Stehtischen ansprechbar.

Während des TdM-Kongressprogramms gibt es eine aktive Pause und die Möglichkeit zum Netzwerken an virtuellen Stehtischen in der Zeit von 15:15 Uhr bis 16 Uhr und von 17 Uhr bis 19 Uhr. Die Kontaktdaten aller Referenten, der markt-intern-Redakteure sowie weiterer Experten sind ebenfalls in der Plattform hinterlegt. Alle Teilnehmer des virtuellen Networkings nehmen automatisch an der Verlosung im Rahmen des geplanten Gewinnspiels teil.

Möglichkeiten nach dem TdM

Sie können sich bis einschließlich 20.10.21 in die virtuelle Rheinterrasse mit Ihren Login-Daten einloggen und im Bereich Videos & Material die Aufzeichnungen anschauen.

Daten

Die Daten der Teilnehmer werden zur Abwicklung der Veranstaltung genutzt. Darüber hinaus werden alle Teilnehmer mit ihrer Registrierung in den Empfängerkreis des markt-intern-Newsletters aufgenommen. Der Newsletter ist jederzeit abbestellbar. Eine weitergehende werbliche Nutzung über den TdM hinaus findet nicht statt. Näheres erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Begriffserklärungen

Mit den FAIRPLAY-Awards wurden Unternehmen ausgezeichnet, die sich während des Corona bedingten Lockdowns in besonderer Weise um stationäre Fachgeschäfte und Dienstleister vor Ort verdient gemacht haben. Die Preisträger erhielten ihre Auszeichnungen auf Vorschlag der ‘markt intern’- Fachredaktionen nach Prüfung durch eine Jury, die sich aus Experten im Bereich des lokalen Handels und Handwerks zusammensetzte. Schirmherr der FAIRPLAY-Aktion und Mitunterzeichner der Urkunden war Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Präsident des Deutschen Bundestages a.D. Einzelheiten zur FAIRPLAY-Aktion finden Sie hier.

Als Problemlöser werden auf dem TdM 2021 drei mittelständische Geschäfte und Betriebe ausgezeichnet, die nachahmenswerte Konzepte gefunden haben, um gemeinsam mit ihren Kunden und Mitarbeitern vor Ort erfolgreich zu sein bzw. zu bleiben. Dabei trotzten sie in beeindruckender Weise den Widrigkeiten, die sich ihnen in Pandemiezeiten entgegen gestellt haben. Jeder Problemlöser hat dafür einen eigenen, kreativen und unverwechselbaren Weg gefunden. Mit dabei sind Ansätze zur intelligenten Nutzung des Kundennetzwerks, zur Überwindung von Barrieren im Kopf und im Raum sowie zum Ausbau des Unternehmens als digitaler Rundum-Ansprechpartner. Mehr am 14.10. vor Ort in den virtuellen Rheinterrassen!

Über uns

Als Europas größter Brancheninformationsbriefverlag mit einem Team von knapp 70 Mitarbeitern setzt sich ‘markt intern’ seit 50 Jahren für die Belange des Mittelstandes ein – als Informationsquelle und Interessenvertretung zugleich. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Rubrik ‘Über uns’.

Datenschutz

Hier geht’s zum Impressum.