Reiner Wöhrstein

Geschäftsführender Gesellschafter in der Foto-Wöhrstein OHG

70 Jahre Grundgesetz sind auch … 70 Jahre Foto-Wöhrstein!

Auch Reiner Wöhrstein hat dieses Jahr Grund zum Feiern: Foto-Wöhrstein wurde 1949 durch seinen Vater gegründet. 1977 übernahm er dann zwei elterliche Betriebe als Fotografenmeister mit Studio und Handel. 1992 kam der heutige Betrieb in Singen, direkt an der Schweizer Grenze und Bodensee-Region, hinzu. Hier ist heute der ausschließliche Firmensitz, mit 200 qm Laden- und Studiofläche mit einem 10-köpfigen Team. Foto-Wöhrstein ist aktiver Flagshipstore-Händler und Gesellschafter bei Ringfoto. Wöhrstein kreierte verschiedene Marketingkonzepte sowie die eigene Handelsmarke “xobbox“. Seine Marketingideen fanden Prämierung beim Zukunftspreis des Sparkassenverbandes, des Handelsverbandes und durch das Land Baden-Württemberg sowie beim Innovationspreis des DIHK. Seit acht Jahren betreibt Foto-Wöhrstein einen eigenen Internetshop, welcher aus dem Geschäftskonzept nicht mehr wegzudenken ist. Wöhrstein gestaltete fast 20 Jahre als Stadtrat und Fraktionssprecher in seiner Heimatstadt die Kommunalpolitik mit, wie auch durch sein Engagement als Mitglied der IHK-Vollversammlung. Soziales Engagement; Gründungsvater des Rotary-Projektes „b.free“, ein bundesweit ausgezeichnetes Präventionsmodell gegen Alkoholmissbrauch durch Jugendliche. Als Ausgleich bis heute: aktiver Marathonläufer von Berlin, Hamburg, New York, etc. In einer nicht einfachen Branche gilt Wöhrstein als „Mutmacher“, passend zu seiner Unternehmerphilosophie: „Wir Fotografen kennen das Grundprinzip: nur aus einem Negativ können wir ein Positiv herstellen.“